zum Inhalt
 

Sie sind hier: Aktuelles > News und Kurzmeldungen > 11. Generalversammlung vo…

News und Kurzmeldungen

11. Generalversammlung vom 5.-9. August 2022 in Strasbourg/Frankreich

30.07.2022

Die Generalversammlung des europäischen Forums steht vor der Tür!


Hope and Responsibility  "....and always have your answer ready for people who ask you  the reason for the hope that you have." (1 P 3, 15)

Hoffnung und Verantwortung  "…Seid immer bereit, allen, die Euch danach fragen,   zu erklären, welche Hoffnung in Euch lebt.“ 1. Petrus 3,15)

Etwa 80 Frauen im Alter von 17- 84 Jahren, aus 24 europäischen Ländern treffen sich  zur Konferenz, um das 40jährige Bestehen gebührend zu feiern, aber auch, um inhaltlich zu arbeiten - siehe das Schriftwort aus dem 1. Petrusbrief.

Wir erleben unsere Welt in der Krise und im Wandel. Die christliche Hoffnung verspricht keine rosige Zukunft. Wir meinen keinen blinden Optimismus. Aber gemeinsames Tun stärkt unsere Hoffnung. Jeden Tag können wir Spuren von Gottes Liebe in der Welt erkennen. Gott lädt uns ein – mehr denn je – unsere Prioritäten zu prüfen: nach Möglichkeiten zu suchen, diese Welt zu verändern, ohne Furcht und Vorurteil unseren Nachbarn zu begegnen und Gemeinsames zu wirken. Jetzt gerade…

Gastreferentinnen sind:
Marie Fontanel:   Botschafterin, ständige Vertreterin Frankreichs beim Europarat im Ministerium für Europs und Auswärtige Angelegenheiten.

Christine Aulenbacher, Universität Metz/ Frankreich: Dozentin und Direktorin des Religionspädagogischen Instituts.
Jane Stranz, ordiniert in United Reformed Church, England, lebt in Frankreich, sie hat nahezu 10 Jahre beim WCC gearbeitet, und arbeitet im Redaktionen verschiedener Zeitschriften mit und noch viel mehr....Diese beiden Frauen werden im Dialog referieren und ihre Gedanken darlegen.

Zudem gibt es das "Intership programme for young women" - 16 junge Frauen zwischen 17-32 Jahren werden sich Gedanken zum Forum machen.

 In Workshops und Bibelgesprächen  werden die Teilnehmerinnen  in den Austausch gehen, einander  zuhören,  beten, singen, lachen und weinen.

Wir sind alle sehr gespannt............. wir werden hier berichten..............