zum Inhalt
 

Sie sind hier: Aktuelles > News und Kurzmeldungen > 100 Jahre Internationaler…

News und Kurzmeldungen

100 Jahre Internationaler Frauentag 2021

07.03.2021

Der Internationale Women of Courage Award wurde am Internationalen Frauentag 2021 an 14 Frauen weltweit verliehen. Darunter ist auch die spanische katholische Comboni-MIssionsschwester Alicia Vacas Mora. Sie wurde für ihr mutiges Handeln unter den marginalisierten Bevölkerungsgruppen der Beduinen als auch für ihren Mut bei der Unterstützung von Asylsuchenden und Migrantenausgezeichnet.

Sie leitete 8 Jahre eine Klinik in Ägypten, dann ging sie nach Bethanien zu den Beduinen. Sie führte Ausbildungsprogramme für Frauen und Kinder ein. Im israelisch-palästinensichen Konflikt half sie Traumatisierten. Nun ist sie Provinzoberin der Comboni-Missionsschwestern im Nahen Osten. Als die Pandemie Norditalien traf, reiste sie dorthin, um zu hekfen.

Auszug aus der website 'news.de Frauentag 2021'
Wann und warum ist Weltfrauentag?

Wie nun der 8. März zum internationalen Frauentag erkoren wurde, ist nicht klar überliefert. Es wird vermutet, dass die streikenden Frauen aus Petrogard dafür verantwortlich waren. Am 8. März protestierten sie und lösten somit die Februarrevolution in Russland aus. Als Ehrung für diese mutigen Frauen, soll die bulgarische Delegation bei der 'Zweiten Internationalen Konferenz kommunistischer Frauen 1921' in Moskau vorgeschlagen, den 8. März als internationalen Gedenktag zu benennen. Schließlich machten die Vereinten Nationen 1975 den 8. März zum 'Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden<. <


« zur Übersicht "News und Kurzmeldungen"