zum Inhalt
 

Sie sind hier: Aktuelles > News und Kurzmeldungen > ROSA Menschenrechte gelt…

News und Kurzmeldungen

ROSA
Menschenrechte gelten auch für Frauen - auch auf der Flucht!

02.04.2022

Wir erhielten folgenden Bericht:

Heute in Malakasa ganz in der Nähe von Athen .
2500 geflüchtete Menschen leben hier; manche seit vielen Jahren, abgeschieden , bewacht hinter Mauern und Stacheldraht, das Camp gleicht einem Hochsicherheitsgefängnis. Einer Hilfsorganisation -Light House Relief -ist es gestattet im Camp zu arbeiten. ROSA nicht. ROSA nutzt einen schmalen Streifen zwischen dem Stacheldraht um Schwangerschafts-beratung , ärzliche Hilfe , Kinderanimation, oder nur Gelegenheit zum Gespräch im safespace zu bieten. Ein Projekt mit wertvollen, menschenwürdigen Zielen. Gestaltet durch ambitionierte ehrenamtliche und doch professionelle Helferinnen. Jeder Eurer Einsätze für die Geflüchten vor Ort bedeutet ein Licht und vielleicht ein Funken Hoffnung, dass die traumatisierten Menschen fühlen, dass sie nicht vergessen sind. Dankeschön für Eure wundervolle Arbeit.

Menschenrechte gelten auch für Frauen - auch auf der Flucht!

Der Verein ROSA e.V. möchte Frauen auf der Flucht unterstützen - mit einer mobilen Anlaufstelle - medizinisch und psychologisch, mit der Möglichkeit auf Bildung und Vernetzung. Frauen* erfahren neben den sowieso schon extremen Herausforderungen auf der Flucht meist zusätzliche Belastungen, z.B.: Verantwortung für Kinder, Schwangerschaften oder sexualisierte Gewalt.

Im Frühjahr 2022 soll der Rolling Safespace nach Griechenland aufbrechen, um das zu schaffen brauchen wir Eure Hilfe und freuen uns über Spenden!

https://www.rolling-safespace.org/

und ein Clip

https://youtu.be/SxHuuf4jqUU