zum Inhalt
 

Sie sind hier: Europa > Aus aktuellem Anlaß

Europa

Auslandsbischöfin entsetzt

Auf der homepage der EKD heißt es:

Köln (epd). Die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber, hat mit Entsetzen auf die Verurteilung der belarussischen Regierungsgegnerin Maria Kolesnikowa reagiert. In dem Urteil komme die „erbarmungslose Fratze“ des Regimes von Alexander Lukaschenko zum Ausdruck, sagte Bosse-Huber am Dienstag, 7. Sept. 2021 dem Kölner Bistumssender „domradio.de“. „Das ist einfach nur traurig“, fügte die Theologin hinzu.

https://www.ekd.de/auslandsbischoefin-entsetzt-von-urteil-gegen-oppositionelle-in-68059.htm 

» weiter...


Solidaritätsbekundung - Brief an die Frauen in Belarus

Die evang. Frauenarbeit in Mitteldeutschland hat zu "Internationaler Gedenktag gegen Gewalt an Frauen"(25.11.) einen Brief geschrieben, dem sich das ÖFCFE inhaltlich anschließt.

pdf-Icon des Dokumentes Belarus (*.pdf-Datei, 213 KB)

und hier der Brief auch der Landessprache:

pdf-Icon des Dokumentes Belarus (*.pdf-Datei, 206 KB)

Die Hintergründe dieses Anliegens finden Sie auf der website der evang. Frauen unter Frauenpolitik:

https://www.frauenarbeit-ekm.de

» weiter...


Botschaft nach Armenien, Belarus und Ukraine

Nach unserer Mitgliederversammlung in Bamberg schrieben wir eine eine kurze Botschaft an unsere Frauen in den folgenden drei Ländern. Natalja gab uns rasch eine dankbare Rückmeldung!

Dear sisters in Armenia, Belarus, and Ukraine,

the German Forum had its general assembly a few days ago. In a morning meditation on 1 Cor 12 ("the body and its limbs") we thought of the conflicts in your countries and how heavily they affect you. Be assured: we are with you in thought and prayer. Please tell us, when we can be of any additional help.

» weiter...


Schweizer Forum

Der Schweizer Zweig des Forums hört als eigenständiger Verein auf.

Mit einer letzten Mitgliederversammlung am 28. August 2021 hat der Schweizer Zweig des Forums sich aufgelöst, nachdem er fast vierzig Jahre lang als eigenständiger Verein existiert hatte.

In der Schweiz liegen die Ursprünge des Ökumenischen Forums Christlicher Frauen in Europa, gegründet 1982 als Netzwerk kirchlich engagierter Frauen und Frauenverbände aus ganz Europa und entscheidend mitbestimmt von Ruth Epting, damals Pfarrerin in Basel.
(siehe „Ökumene weiblich – Frauen überschreiten Grenzen“, Berlin 2010, ISBN 978-3-86596-268-3)

Eva-Maria Fontana, die amtierende Schweizer Nationalkoordinatorin, hatte auch Forumsfrauen der Nachbarländer zu diesem letzten Treffen der Schweizerinnen eingeladen, und so fanden sich auch Anne-Marie Schott aus Straßburg, Mitglied im Coordinating Committee des EFECW, und Elisabeth Bücking aus dem badischen Sölden im Kreis.

» weiter...


Europäisches Online-Treffen am 14. März 2021

"Women's past, present and future"

Dieses Workshop-Treffen überraschte mich durch den deutlichen Unterschied zu einer
internationalen Konferenz.
Rund 50 Frauen trafen sich auf einer Zoom-Online-Plattform. Alle genossen die große Freude des Wiedersehens, und tasteten mit den Augen die Gesichter in den kleinen Computermosaiken ab,

» weiter...


2. Video-Konferenz der Europa-Ebene, 14.Dezember 2020

"Keep awake therefore, for you know neither the day nor the hour" -
Wachet also, denn ihr kennt weder den Tag noch die Stunde

Die Schriftstelle von den 10 Jungfrauen aus dem Matthäusevangelium ( Mt 25, 1-13) war die Grundlage für die zwei vor uns liegenden Stunden. Für viele von uns brachte die Auslegung durch Evelyne (CC - Schweiz) ganz neue Sichtweisen.  Auf drei Screenshots können Sie - (Englischkenntnisse sehr nützlich) - ein klein wenig nachverfolgen, was sie uns vorlegte.
Eine Einleitung zum Verständnis dieser Schrifstelle finden Sie auch im Newsletter vom November 2020, S.5

» weiter...


1. Video Konferenz

Die erste Video-Konferenz der Nationalkoordinatorin fand am Montag, 28. September 2020 von 18 -20 Uhr statt. 37 Frauen aus etwa 10 Ländern wurden kompetent von Maria Kouztaki "zusammengeschaltet". Hier die Original Tagesordnung.

» weiter...