zum Inhalt
 

Sie sind hier: Aktuelles > News und Kurzmeldungen > Weltgebetstag, 1. März 20…

News und Kurzmeldungen

Weltgebetstag, 1. März 2024

27.01.2024

Auf der website der Evangelischen Frauen, Landeskirche Hannover, finden Sie folgenden hilfreichen Text von Rita Steinbreder
(mit freundliche Erlaubnis)
 

Liebe Weltgebetstag-Vorbereitende und -Interessierte!

Der Weltgebetstag 2024 liegt in schwierigen Zeiten. Der brutale Angriff der Hamas [ …… ] hat auch die Vorbereitungen des Weltgebetstages besonders hier in Deutschland stark beeinflusst.

Die Gottesdienstordnung der palästinensischen Christinnen wurde bereits in den Jahren 2020-2022 erarbeitet [  ….] Dabei stehen die Christ*innen Palästinas für Gewaltfreiheit und Menschlichkeit.
Wenn weltweit am Weltgebetstag die Stimmen der Palästinenserinnen gehört werden, wird unsere Solidarität mit Israel dadurch nicht geschmälert. Um dies deutlich zu machen, hat das Deutsche Weltgebetstagskomitee in der überarbeiteten Gottesdienstordnung ergänzende Texte eingefügt und Veränderungen vorgenommen. Der Einleitungstext auf den ersten Seiten wurde überarbeitet und an einigen Stellen wurden Texte, die in unserem Kontext missverständlich sein könnten, kurz kommentiert. Alle, die die Änderungen näher interessieren, finden auf der Homepage einen Vergleich, der die Änderungen deutlich macht.

Das Titelbild der Künstlerin Halima Aziz wurde zurückgezogen, weil sie sich nach dem 7.10.23 unterstützend zum Hamas-Terror geäußert hat:
(z.B.https://www.instagram.com/p/CyLbycvtxBB/).

Damit wurde vom Deutschen Weltgebetstagskomitee versucht, beidem Rechnung zu tragen: dem Wunsch, mit den palästinensischen Christinnen zu beten und auf ihre verzweifelte Situation zu sehen und gleichzeitig den Schmerz und die Bedrohung Israels nicht aus dem Blick zu verlieren.

Dass die palästinensischen Christinnen dafür wenig Verständnis haben, ist verständlich und das soll auch nicht verschwiegen werden. Auf unserer Homepage finden Sie auch einen Vorschlag für die Begrüßung, in der dies Vorgehen transparent gemacht wird.

Melden Sie sich gerne, wenn Sie noch Unterstützung brauchen – wir alle sind für Sie bis zum Weltgebetstag und darüber hinaus da.

Rita Steinbreder
rita.steinbreder@evlka.de                       
0541 5054-140

https://www.kirchliche-dienste.de/arbeitsfelder/frauen/Weltgebetstag0/WGT24_neue-Materialien